Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung und die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
- 9. Das Bremssystem
   9.1. Die Einleitung
   9.2. Die technischen Charakteristiken
   9.3. Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
   9.4. Die Bremsbeläge der Scheibenbremsen
   9.5. Der Support der Bremse
   9.6. Die Bremsdisk
   9.7. Der Bremsleisten der Trommelbremsen
   9.8. Der Radzylinder
   9.9. Der Hauptbremszylinder
   9.10. Die Bremshörer und die Schläuche
   9.11. Prokatschka des Bremssystems
   9.12. Der Vakuumverstärker
   9.13. Die Höhe und der freie Lauf des Bremspedals
   9.14. Die Handbremse
   9.15. Trossiki der Handbremse
   9.16. Der Schalter des Signallämpchens des niedrigen Niveaus der Bremsflüssigkeit
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung
+ 13. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte

26901a56



9.7. Der Bremsleisten der Trommelbremsen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Immer ersetzen Sie den Bremsleisten gleichzeitig auf beiden Rädern. Beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem Bremsstaub, der den Asbest enthält, der für die Gesundheit gefährlich ist.


Die Elemente der Trommelbremse

1. Die prischimnaja Feder

2. Der Vorderbremsleisten

3. Der Regler

4. Der Regler der Handbremse

5. Die wiederkehrende Feder

6. Der Hebel hand- tomosa

7. Der hintere Bremsleisten

8. Trossik der Handbremse

9. Die wiederkehrende Feder

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
2. Nehmen Sie die Bremstrommel ab. Wenn er nicht abgenommen wird, drehen Sie den Bolzen vom Durchmesser 8 mm in die vorgesehene Öffnung, damit otschat die Trommel.
3. Drehen Sie die Grubenbaumutter los und nehmen Sie die Nabe des Hinterrades ab.
4. Reinigen Sie den Mechanismus der Bremse vom Staub und dem Schmutz.
5. Drücken Sie auf prischimnuju die Feder, drehen Sie den Stift um und nehmen Sie die Feder ab.
6. Schalten Sie die obere wiederkehrende Feder vom Vorderbremsleisten aus.
7. Schalten Sie den Regler und die untere wiederkehrende Feder vom Vorderbremsleisten aus.
8. Nehmen Sie prischimnuju die Feder des hinteren Bremsleistens ab.
9. Nehmen Sie den hinteren Bremsleisten ab und schalten Sie die wiederkehrende Feder aus.
10. Schalten Sie die Feder des Reglers vom Leisten aus.
11. Nehmen Sie die Stifte prischimnych der Federn ab.
12. Nehmen Sie trossik der Handbremse vom Hebel auf dem hinteren Bremsleisten ab.
13. Schmieren Sie die Aufstellungsorte des Bremsleistens mit dem Hochtemperaturschmieren ein.
14. Befreien Sie die Grubenbauklemme mit Hilfe des Schraubenziehers.
15. Stellen Sie den Hebel der Handbremse auf den neuen Leisten fest.
16. Stellen Sie auf die Stelle die Stifte prischimnych der Federn fest.
17. Schalten Sie trossik der Handbremse zum Hebel an.
18. Schalten Sie die wiederkehrende Feder zum hinteren Bremsleisten an.
19. Stellen Sie hinter tomosnuju den Leisten auf den Schild der Bremse fest.
20. Stellen Sie die Klemme auf den Stift prischimnoj die Federn fest.
21. Schalten Sie die untere wiederkehrende Feder im hinteren Bremsleisten an.
22. Stellen Sie den Vorderbremsleisten auf die Stelle fest, schalten Sie die untere wiederkehrende Feder an und stellen Sie prischimnuju die Feder fest.
23. Schalten Sie die obere wiederkehrende Feder zum Vorderbremsleisten an.
24. Drehen Sie den Regler der Handbremse auf, um die Entfernung zwischen dem Bremsleisten vor der Anlage der Bremstrommel zu verringern.
25. Schauen Sie die Bremstrommel auf das Vorhandensein der Risse, der Kratzern und der Spuren des Verschleißes an. Prüfen Sie den Durchmesser der Bremstrommel.

26. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.


Auf die Hauptseite