Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
- 4. Die Heizung und die Lüftung
   4.1. Die Einleitung
   4.2. Die technischen Charakteristiken
   4.3. Der Thermostat
   4.4. Die kühlenden Lüfter
   4.5. Der Heizkörper und der erweiternde Behälter
   4.6. Die Wasserpumpe
   4.7. Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
   4.8. Der fette Heizkörper des Motors (die 6-Zylinder-Modelle)
   4.9. Die elektrische Kette des Motors nagnetatelnogo des Lüfters
   4.10. Der Motor nagnetatelnogo des Lüfters
   4.11. Die Steuereinheit vom Heizgerät und der Luftklimaanlage
   4.12. Der Heizkörper des Heizgerätes
   - 4.13. Die Systeme der Luftkonditionierung und der Beheizung
      4.13.1. Die elektrische Kette der Kupplung des Kompressors der Luftklimaanlage
      4.13.2. Wlagootdelitel die Systeme der Klimaregelung
      4.13.3. Der Kompressor der Luftklimaanlage
      4.13.4. Der Kühlschrank des Systems der Klimaregelung
      4.13.5. Der Verdampfer des Systems der Klimaregelung
      4.13.6. Der erweiternde Aufsatz des Systems der Klimaregelung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung
+ 13. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte

26901a56



4.13. Die Systeme der Luftkonditionierung und der Beheizung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Im Rahmen der technischen Wartung muss man regelmäßig die Folgenden prüfen:

Prüfen Sie den Zustand priwodnogo des Riemens des Kompressors. Falls notwendig ersetzen Sie den Riemen.

Prüfen Sie die Spannung des Riemens und falls notwendig regulieren Sie es.

Schauen Sie die Schläuche des Systems auf das Vorhandensein der Risse, der Blähungen, und peretertych der Stellen an. Falls notwendig ersetzen Sie die Schläuche.

Schauen Sie die Ränder des Kühlschrankes an und säubern Sie den in ihnen steckenbleibenden Schmutz.

Prüfen Sie den Druck des Kühlmittels.

Die Prüfung
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Wärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur auf.
2. Stellen Sie den Griff der Regulierung der Temperatur in die Lage der kalten Luft fest. Werden die Höchstgeschwindigkeit nagnetatelnogo des Lüfters aufnehmen.
3., Nachdem das System der Konditionierung die Arbeitstemperatur erreichen wird, berühren Sie zwei Hörer angeschaltet zum Kühlschrank.
4. Der feinere Hörer soll kalt sein, und der dickere Hörer soll (ungefähr-16 ° Mit oder-12 °) noch kälter sein.
5. Wenn der dicke Hörer, als fein um vieles wärmer ist, muss man das System vom Kühlmittel zusätzlich laden. Stellen Sie das Thermometer ins Zentrum der Ventilationsöffnung ein. Die Lufttemperatur, handelnd der Öffnung soll niedriger am 20-25 ° Womit die Temperatur der Luft sein. Wenn man es nicht so das System vom Kühlmittel zusätzlich laden muss, wenden sich zum Experten dazu.

DAS KÜHLMITTEL

Der Satz für die Nachladung des Systems der Konditionierung vom Kühlmittel

Die Nachladung der Systeme der Konditionierung der späteren Modelle, in die das Kühlmittel R-134a verwendet wird, ein beliebiger Kraftfahrer kann selbständig durchführen. Dazu muss man den speziellen Satz für die Nachladung erwerben.

Für die Nachladung des Systems der Klimaregelung vom Kühlmittel, wird zwei Typen des Kühlmittels R-12 und R-134a verwendet. Die Systeme, die vom Kühlmittel R-12 geladen sind, werden vorzugsweise auf den frühen Modellen (1993) verwendet. Die technische Wartung dieser Systeme muss man in den spezialisierten Werkstätten durchführen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den Schlauch zum Ventil an, das auf dem Hörer des Kühlmittels oder auf wlagootdelitele gelegen ist.
2. Schließen Sie die Kontakte (sind vom Zeiger angegeben) des Schalters des Drucks mit Hilfe der Oberschwelle, damit der Kompressor fortsetzte, wenn zu arbeiten Sie das System vom Kühlmittel laden.

DAS SYSTEM DER BEHEIZUNG

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Messen Sie die Lufttemperatur, handelnd der Ventilationsöffnung.
2. Schauen Sie den Schlauch des Blocks des Heizgerätes und des Verdampfers an, prüfen Sie, damit er nicht verunreinigt war.

Wenn die Luft, die aus den Ventilationsöffnungen handelt, nicht heiss, das Problem im Folgenden bestehen kann:

Der Thermostat sajelo in der offenen Lage. Ersetzen Sie den Thermostaten.

Es ist der Schlauch des Heizkörpers des Heizgerätes Verunreinigt. Waschen Sie die Schläuche des Heizkörpers und den Heizkörper aus.

Es ist der Heizkörper des Heizgerätes Verunreinigt. Wenn den Heizkörper auszuwaschen misslingt es, ersetzen Sie es.

Wenn nagnetatelnyj der Lüfter nicht in allen Regimes arbeitet, siehe den Unterabschnitt 4.9.

Wenn die Luft aus den Ventilationsöffnungen nicht handelt:

Werden die Zündung und nagnetatelnyj der Lüfter einschalten. Lauschen Sie, ob der Motor des Lüfters arbeitet.

Wenn der Motor nicht arbeitet, ersetzen Sie es.

Wenn aus den Ventilationsöffnungen Paare oder den Geruch des Frostschutzmittels handelt, bedeutet, es verläuft der Heizkörper des Heizgerätes, den man ersetzen muss.

DIE GERÜCHE DES SYSTEMS DER KONDITIONIERUNG

Für die Entfernung der Gerüche, die im System der Klimaregelung entstehen, verwenden die speziellen Desinfektionsmittel gewöhnlich. Und es, obwohl, sich mit der besten Lösung an die spezialisierte Werkstatt zu wenden wäre, Sie können die Elemente des Systems der Konditionierung selbst bearbeiten.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Nehmen Sie das Resistor nagnetatelnogo des Lüfters ab und bearbeiten Sie vom entseuchenden Bestand den Verdampfer.

Auf die Hauptseite