Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren (1,6 und 1,8 Liter)
      3.1.1. Die Einleitung
      3.1.2. Die technischen Charakteristiken
      3.1.3. Die Empfehlungen nach der Reparatur
      3.1.4. Der obere tote Punkt
      3.1.5. Der Deckel der Ventile
      3.1.6. Der Einlasskollektor
      3.1.7. Der Abschlußkollektor
      3.1.8. Der Gasverteilerriemen und die Sternchen
      3.1.9. Die Netze der Kurvenwelle
      3.1.10. Die Waagebalken und verteilungs- () die Welle ()
      3.1.11. Die Federn der Ventile, der Befestigung und der Verlegung
      3.1.12. Der Kopf der Zylinder
      3.1.13. Die fette Schale
      3.1.14. Der Vorderdeckel
      3.1.15. Die fette Pumpe
      3.1.16. Das Vordernetz der Kurbelwelle
      3.1.17. Das Schwungrad
      3.1.18. Das hintere Netz der Kurbelwelle
      3.1.19. Die Befestigungen des Motors
   + 3.2. Der Benzin- 4-Zylinder-Motor (2 Liter)
   + 3.3. Der Benzinmotor V6 (2,5 Liter)
   + 3.4. Das Schott der Motoren (1,6 und 1,8 Liter)
   + 3.5. Das Schott der Motoren (2,0 und 2,5 Liter V6)
   + 3.6. Der Dieselmotor die 2,0 Liter
   + 3.7. Die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ 4. Die Heizung und die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung
+ 13. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte

26901a56



3.1.19. Die Befestigungen des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Während der Prüfung den Motor muss man ein wenig aufheben, um sein Gewicht von den Stützen auf den Aufzug zu verlegen.


Die rechte Stütze des Motors

1. Der durchgehende Bolzen der Stütze

2. Der dynamische Dämpfer der Stütze

3. Die Muttern des Trägers der Stütze

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Gummidämpfer der Stützen auf das Vorhandensein der Risse und der Beschädigungen.
2. Schieben Sie die Stützen vom großen Schraubenzieher zu, wenn die Stützen wacklig gemacht sind, ziehen Sie ihre Befestigungen fest.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Stützen (N1 und N2) des Motors und der Getriebe
1. Binden Sie die Muttern der Stütze, die sie zum Querbalken festigt zusammen.
2. Schrauben Sie die durchgehenden Bolzen aus und nehmen Sie die Stütze vom Träger ab.
3. Schrauben Sie die Bolzen des Querbalkens ab und nehmen Sie den Querbalken ab.
4. Stellen Sie die neue Stütze auf den Träger fest und ziehen Sie die Bolzen fest.
Die rechte Stütze (N3) des Motors
5. Ausschrauben Sie und nehmen Sie den durchgehenden Bolzen der Stütze ab.
6. Nehmen Sie den dynamischen Dämpfer von der Stütze ab.
7. Binden Sie die Muttern des Trägers der Stütze zusammen und nehmen Sie die Stütze ab.
8. Stellen Sie die neue Stütze fest, stellen Sie ein und ziehen Sie den Bolzen und die Muttern fest.
Die linke Stütze (N4) des Motors
9. Nehmen Sie den Akkumulator und die Befestigung des Akkumulators ab.
10. Schrauben Sie die Bolzen und die Muttern des Trägers der Stütze aus.
11. Schrauben Sie die Bolzen der Stütze aus.
12. Nehmen Sie die Stütze ab.
13. Stellen Sie die neue Stütze fest.

Auf die Hauptseite