Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

- 1. Die Betriebsanweisung
   1.1. Die Übersicht der inneren Art
   1.2. Die Übersicht des Gerätepaneels
   1.3. Die informativen Schilder des Autos
   1.4. Der automatische Einschluss der Sendungen
   1.5. Die Räte für das Fahren
   1.6. Das Gerätepaneel
   + 1.7. Die präventiven lautlichen / Lichtsignale, des Scheinwerfers
   1.8. Der Scheibenwischer und omywatel der Windschutzscheibe
   1.9. Der Scheibenwischer und omywatel der Heckscheibe
   1.10. Omywatel der Scheinwerfer
   1.11. Die Enteisungsanlage der Heckscheibe
   1.12. Der Computer des Fluges
   1.13. Das Display der äußerlichen Temperatur
   1.14. Die Stunden
   1.15. Die Typen des Systems der Klimaregelung
   1.16. Die Schutzvorrichtungen
   1.17. Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung und die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung
+ 13. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte

26901a56



1.5. Die Räte für das Fahren

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Überholung

Für das Erhalten der zusätzlichen Macht bei der Überholung anderen Beförderungsmittels oder der Überwindung des Aufstiegs drücken Sie auf das Gaspedal vollständig. Die führende Brücke wird auf die nächste niedrigere Sendung umgeschaltet werden.

Der Aufstieg nach dem steilen Abhang aus dem bewegungsunfähigen Zustand

Für den Aufstieg nach dem steilen Abhang aus dem bewegungsunfähigen Zustand:

1. Drücken Sie das Bremspedal.

2. Werden auf D, S oder L, je nach der beförderten Ladung und der Steilheit des Abhanges Sie umgeschaltet.

3. Entlassen Sie alle Bremsen, allmählich auf das Gaspedal drückend.

Der Abstieg nach dem steilen Abhang

Beim Abstieg nach dem steilen Abhang werden auf S oder L, je nach der beförderten Ladung und der Steilheit des Abhanges Sie umgeschaltet. Steigen Sie langsam herunter, die Bremsen nur von Zeit zu Zeit zur Vermeidung ihrer Überhitzung verwendend.

Das Regime des Abzugs

Das Regime des Abzugs hebt die automatische Umschaltung der Sendungen auf und hat drei Lagen: drittes (D), zweites (S) und erstes (L).

Die Nutzung des Abzugs

Verwenden Sie das Regime des Abzugs beim Anfang der Bewegung nach den rutschigen Oberflächen, beim Aufstieg in den Berg, sowie zu Hilfe den Bremsen beim Abstieg vom Berg.

1. Die Schaltfläche des Abzugs

Drücken Sie die Schaltfläche des Abzugs für den Einschluss des Regimes des Abzugs. Drücken Sie diese Schaltfläche nochmalig für die Abschaltung des Regimes des Abzugs.

Wenn das Regime des Abzugs aufgenommen ist

D (der Lauf)

Die führende Brücke wird auf der dritten Sendung festgehalten. Jedoch wird er auf zweite bei der Unterbrechung automatisch umgeschaltet und kehrt auf die dritte Sendung für die mehr fliessende Beschleunigung zurück.

S (die zweite Sendung)

Die führende Brücke wird auf der zweiten Sendung festgehalten. Führen Sie das Auto mit Geschwindigkeit mehr 108 Kilometer je Stunde (68 Meilen/Stunden) in der gegebenen Lage nicht.

L (die niedrige Geschwindigkeit)

Die führende Brücke wird auf der ersten Sendung festgehalten werden. Führen Sie das Auto mit Geschwindigkeit mehr 60 Kilometer je Stunde (38 Meilen/Stunden) in der gegebenen Lage nicht.

Das Schema der Sendungen im Regime des Abzugs

D – der Abzug – 3. (vorübergehend 2. für Anfang der Bewegung aus dem bewegungsunfähigen Zustand)

S – der Abzug – 2.

L – der Abzug – 1.


Auf die Hauptseite