Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung und die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung
+ 13. Die Elektroschemen
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1. Etwas Räte beim Kauf des Autos
   14.2. Die unterbrochenen Nummern
   14.3. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.4. Die Haltbarkeit des Autos
   14.5. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.6. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.7. Ist schneller lebendig, als … tot ist
   14.8. Dass man wissen muss, das Öl tauschend
   14.9. Den Eigentümern des Dieselautos
   14.10. Wie die Klimaanlage, und was arbeitet, wenn zu machen er ausgefallen ist
   14.11. "Der Automat"
   14.12. Probuksowotschka
   14.13. Die Besonderheiten des Betriebes des Bremssystems
   14.14. Um zu verstehen, es ist der Dämpfer warum nötig, - versuchen Sie, ohne ihn … herumzufahren
   14.15. Das Automake-Up
   14.16. Der Elektromotor

26901a56



14.9. Den Eigentümern des Dieselautos

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Wenn Sie den Übergang auf den Dieselmotor vorhaben, aber wissen Sie nicht, wie es für ihn von den Händen zu sorgen, so sofort sagen wir, was den Dieselmotor im guten Zustand überhaupt nicht zu unterstützen als der Benzinmotor komplizierter ist...

Die Dieselautos werden von der Haltbarkeit gerühmt, aber es bedeutet ganz und gar nicht, was, die Fürsorge um sie zukommen zu lassen nicht gefordert wird.

Die Preise für die gebrauchten Dieselautos fallen im Westen. Es ist damit verbunden, dass ich lange Zeit der Verkäufe der neuen Dieselwagen wegessen werde es war sehr hoch und deshalb auf dem Markt der gebrauchten Wagen jetzt ihre große Menge. Die neuen Dieselwagen ist äquivalent von ihm nach den Kennwerten der Benzinmitmenschen um vieles teuerer. Außerdem ist es jene Zeit gegangen, wenn gewohnheitsmäßig heute für uns die Dieselreihe nur von einem Modell erschöpft wurde. Heute die Produzenten im Zustand, auf den Markt die Dieselmotoren, entsprechend den höchsten Anforderungen zu liefern.

Es sind die Länder bedauernswert, wenn es solche gibt, in die der Dieselbrennstoff identisch mit dem Benzin kostet oder es sogar übertritt. Aber sogar werden Sie in diesem Fall gewinnen, da bei den Dieselwagen in der Regel die höhere Laufzeit, aber nur unter der Bedingung, dass Sie einen großen jährlichen Lauf haben. Keiner Einsparung es sich nur bei den kleinen jährlichen Läufen ergibt. Sie sparen auf den Zündkerzen ein, obwohl es klar ist, dass unter Anwendung von den Kerzen der Zündung mit der Periodizität des Ersatzes mit 60 Tausend km die Einsparung auf ihnen klein wird. Gleichzeitig werden Sie auf dem häufigeren Ersatz des Öls und des Filters verlieren.

Als zieht den Dieselmotor heran?

Die modernen Dieselwagen sind von der Fähigkeit attraktiv, die große Kraft des Luftzuges auf den kleinen Wendungen zu entwickeln, als für die Fahrer besonders gut sind, die nicht viel zu oft umzuschalten die Sendungen mögen. Die Mehrheit der Hersteller bieten die Dieselmotoren mit der Turboaufladung an, um dem Eigentümer zu ermöglichen, am meisten die ganze Anmut des Wagens der hohen Klasse zu empfinden.

Wenn Sie den Übergang auf den Dieselmotor vorhaben, aber wissen Sie nicht, wie es für ihn von den Händen zu sorgen, so sofort sagen wir, was den Dieselmotor im guten Zustand überhaupt nicht zu unterstützen als der Benzinmotor, ungeachtet ihrer Unterschiede komplizierter ist. Wir bieten Ihnen die kurze Führung nach dem Kauf, dem Betrieb und der Bedienung des Dieselmotors an.

Die Mechanismen benzin- und des Dieselmotors wenig als unterscheiden sich. In die Grundlage der Arbeit beider Motoren ist der Viertaktzyklus des Verbrennens des Brennstoffes gelegt, aber geschieht es bei ihnen in ganz verschiedenen Weisen.

Während sich bei den Benzinmotoren topliwowosduschnaja die Mischung für die Zündkerzen entflammt, entflammt sich der Dieselbrennstoff infolge der sehr starken Kompression.

Wenn der Benzinmotor die Luft und das Benzin auf dem ersten Takt aufsaugt, saugt der Dieselmotor nur die Luft ein, die bis zu solcher Stufe zusammengepresst wird, dass seine Temperatur bis zu 800 ° Mit hinaufsteigt. Die erhitzte Luft zündet den Dieselbrennstoff an, der in die Brennkammer des Zylinders kurz vor eingespritzt wird bevor der Kolben BMT auf dem Takt der Kompression erreicht. Da es die Stufe der Kompression bei den Dieselmotoren, als bei den Benzinmotoren doppelt so hoch ist, soll die Einspritzung des Brennstoffes unter dem sehr hohen Druck geschehen, damit er in die Brennkammer hineinflog, und sparte der Strahl des Brennstoffes die ihr gegebene Form auf. Infolge der Überforderung zur Einspritzung, die Brennstoffpumpe des hohen Drucks des Dieselmotors ist besonders wyssokototschno ein herstellter Knoten.

Warum lärmt der Dieselmotor?

Das gut bekannte Tosen des Dieselmotors poraschdajetsja von der Entzündung des Brennstoffes und dem nachfolgenden heftigen Rückgang des hohen Drucks in der Brennkammer. Das am klarsten spezifische Tosen des Dieselmotors ist nach dem Start zur Anheizzeit des Motors auf den unbelasteten Wendungen hörbar.

Beim Dieselmotor fehlt die Zündanlage, aber es gibt das System des Vorstartwarmlaufens der Brennkammern der Zylinder mit Hilfe der Startkerzen. Außerdem sind die Zeiten langwierig proworatschiwanija des Motors vom Starter und der quälenden Erwartung, wenn die Kontrolllampe des Abschlusses des Vorstartwarmlaufens erlöschen wird, seit langem gegangen. Noch nicht wenig Produzenten geben bystrosapuskajuschtschijessja die Dieselmotoren aus, für deren Start der Winter nicht mehr Paare Sekunden fordern. Einige Autos haben "den Startgriff" sogar, die man die Brennstoffpumpe des hohen Drucks direkt verwalten kann, um den Moment der Einspritzung zu ändern, das Warmlaufen zu beschleunigen und, den Auswurf des Rauchs beim Start zu verringern.

Der Abgang des Dieselmotors

Da der Dieselmotor das Öl im Schmiersystem schneller verschmutzt, als der Benzinmotor, die Mehrheit der Produzenten der Autos den häufigeren Wechsel des Öls und des Filters vorsehen.

Die speziellen Öle der Dieselmotoren sind heute und, nach den Rezensionen breit verfügbar, sind ziemlich wirksam. Jedoch wird ein beliebiges hochwertiges motorisches Öl für die Vergasermotoren und für den Dieselmotor, wenn nur es auch herankommen, durch bestimmte Intervalle zu tauschen. Lesen Sie das Etikett auf der Bank durch, in der der Hersteller in Bezug auf die Dieselmotoren gewöhnlich weist. Wenn auf diesem Etikett nichts finden werden, so schauen Sie das Etikett auf dem Container an, in dem die Banken eingepackt waren.

Bei den Motoren mit ober ist nötig es raspredwalom den gezahnten Riemen durch die angegebenen Intervalle zu ersetzen. Andernfalls ist es soudarenije des Kolbens mit den Ventilen nicht ausgeschlossen, wenn der Riemen plötzlich gebrochen werden wird. Die Beseitigung der Folgen des Letzten wird von Ihnen die großen Finanzaufwände fordern. In der Praxis schon gab es die Fälle des Abhangs der Riemen mit dem Lauf bis zu 48 Tausend km, aber geschah es infolge des Treffens auf ihnen des Öls oder des Wassers wegen der Dekompression entsprechend der Systeme des Schmierens und der Abkühlung. Jedoch wenn Sie vorhaben werden, zu fahren, den Riemen, nach dem Lauf 58 Tausend km nicht tauschend, kann sich so Ihre Unlust, die Zeit auf den termingemäßen Ersatz des Riemens ausgeben für Sie im Folgenden wesentlich vom großen Zeitaufwand und des Geldes umzuwenden.

Für den Ersatz des Brennstofffilters kaufen Sie besten verfügbar Ihnen. Einige Filter können äußerlich gut, aber "schlecht aussehen, die geraden Pflichten zu erfüllen". Vergessen Sie auch nicht, uplotnitelnoje den Ring auf dem Körper des Filters zu ersetzen. Noch werden wir bemerken, dass es auf dem Dieselmotor identisch schwierig ist, wie das Ausfließen des Brennstoffes, als auch podsos der Luft ins Brennstoffsystem zu verhindern, die die Arbeit des Motors stark verletzen.

Wenn die Luft in topliwoprowody gerät, so kann seine Entfernung von da durch das spezielle Ventil mit Hilfe der kleinen Handpumpe gefordert werden, die gewöhnlich für diese Ziele auf der Brennstoffpumpe des hohen Drucks aufgestellt wird. Viele moderne Dieselmotoren haben die Stromversorgungssysteme, selbstentfernend von der Luft. Es ist nur krutanut der Motor vom Starter notwendig, und die Luft wird sich entfernen.

Es ist schwierig, zu vermeiden, dass im Brennstofffilter die Feuchtigkeit nicht verdichtet wurde, deshalb für einige Dieselmotoren auf dem Paneel der Geräte wird die Signallampe vorgesehen, die vom Vorhandensein des Wassers im Brennstoffsystem in Kenntnis setzt.

Gewöhnlich ist es beim Ersatz des Öls erforderlich, nur den Zustand des Filters zu prüfen. Jedoch im Falle des Betriebes des Autos in den schweren Bedingungen, solche wie die erhöhte Feuchtigkeit und die großen Gefälle zwischen den Tages- und nächtlichen Temperaturen, den Zustand der Filter zu prüfen es ist nötig öfter.

Alle Dieselmotoren rauchen auf der Kälte, aber es soll übermäßig nicht sein. Einen der am meisten verbreiteten Gründe es ist die Störung im Moment der Abgabe des Brennstoffes eine Pumpe des hohen Drucks, die mittels der nochmaligen Regulierung des Momentes der Einspritzung nach den Zeichen auf der Kurbelwelle und der Pumpe leicht entfernt wird. Die vorliegende Arbeit erinnert die Regulierung des Anfangswinkels des Zuvorkommens der Zündung auf dem Benzinmotor sehr. Die Operation kann auf dem nicht arbeitenden Motor gemacht sein, es ist besser, für diese Ziele die spezielle Lampe für die Anlage des Momentes der Einspritzung auf die Dieselmotoren jedoch zu erwerben, die sich von der Klemme auf topliwopodwodjaschtschej dem Hörer der Düse zusammennimmt und flammt unter dem Einfluß von den Stößen des Brennstoffes, der nach dem Hörer geht auf.

Von anderem Grund ist podtekanije des Brennstoffes durch die Düsen mit undicht geschlossen topliwopodajuschtschim vom Kanal, was zur Überfüllung des Zylinders vom Brennstoff und, wie die Untersuchung, zu übermäßig dymleniju beim Start bringen kann. Außer der allgemeinen Reinigung der Düsen und des Ersatzes abgenutzt beim Lauf neben 110 Tausend km, kann man noch in den häuslichen Bedingungen kaum etwas machen, um ihre Arbeit zu prüfen. Es sei denn sie abzunehmen und, zurückzugeben, auf irgendwelcher Kontrollausrüstung zu prüfen.

Die neuen Düsen sind nicht billig, aber Sie können die große Summe einsparen, auf die Station, die sich mit der Reparatur der Dieselmotoren beschäftigt, und prokalibrowat die Düse nach dem vollkommen annehmbaren Preis gewandt. Der Preis für die Dienstleistung hängt von der Anordnung der Station und des Vorhandenseins um sie der Geschäfte der Ersatzteile ab.

Jedoch Sie im Zustand, die Laufzeit der Düsen zu verlängern, in der Sauberkeit die vom Dieselmotor aufgesogene Luft und die Brennstofffilter unterstützend, und dadurch der Verschmutzung der Düsen entgegenzuwirken. Für diese Ziele ist nötig es periodisch in den Tank in der kleinen Anzahl die speziellen Reiniger zu überfluten.

Wenn auf die Brennstoffpumpe des hohen Drucks zu folgen, so wird er und intakt lang sein zu funktionieren. Jedoch wollen wir benachrichtigen, dass sein Ersatz – ziemlich teuerer Einfall.

Der schlechte Start und niedrig prijemistost des Dieselmotors können von vielen Sachen bedingt sein: von den minderwertigen Startkerzen, der Verunreinigung der Kanäle der Brennstoffmagistralen, bringend zum Fallen des Drucks der Abgabe des Brennstoffes, dem Defekt topliwoprowodow und sogar von der falschen Anlage der Düsen. Die schlecht arbeitenden Startkerzen leicht danach zu bestimmen, wie das Kontrolllämpchen des Vorstartwarmlaufens lange nicht erlischt.

Die gebrachte Tabelle der möglichen Defekte auf dem Dieselmotor ist von der Firma Bosch gebildet, und wir hoffen, dass sie Ihnen helfen wird, Ihren Motor in den intakten Zustand zurückzugeben.

Reden Sie mit den Eigentümern der Dieselwagen, und Sie werden sehen, dass niemand von ihnen und denken will darüber nicht, sich für das Steuerrad des Benzinautos wieder zu setzen. Möglich, es ist auch Ihre Reihe getreten, wenn der Dieselmotor Ihren Anfragen vollkommen antwortet.

Die Defekte des Dieselmotors mit der Brennstoffapparatur Bosch

Die gebrachte Tabelle der möglichen Defekte auf dem Dieselmotor ist von der Firma Bosch gebildet, und wir hoffen, dass sie Ihnen helfen wird, Ihren Motor in den intakten Zustand zurückzugeben.

Die Tabelle der Defekte und der Methoden ihrer Beseitigung auf dem Dieselmotor mit der Brennstoffapparatur der Firma Bosch

DER DEFEKT
DIE KODES DER MÖGLICHEN GRÜNDE
Der erschwerte Start
1–9, 12, 13, 20, 22
Der labile Leerlauf
1, 2, 14, 18, 21, 22
Der ungleichmässige Leerlauf des erwärmten Motors
2, 10, 13, 17, 20, 22
Die Verzüge in der Arbeit des Motors unter der Belastung
1, 2, 4, 5–10, 16, 22
Das Fallen der Motorleistung
1, 4–7, 9, 10, 11, 13, 15, 16, 19–22
Der erhöhte Aufwand des Brennstoffes
7, 9, 10, 11, 13, 15, 16, 19–22
Der Motor bleibt nicht stehen
3, 21, 22
Niedrig prijemistost, den Auspuff mit dem schwarzen Rauch, das Fallen der Motorleistung
2, 5, 9, 10, 11, 13, 19–22
Der graublaue Auspuff bei der maximalen Belastung (weiß oder blau)
1, 2, 4, 5, 8, 9, 13, 19, 22
Die anormalen minimalen und maximalen Wendungen des Leerlaufs
14, 15, 18, 21
Der Motor wird nicht vertrieben
1, 2, 4, 6, 8, 9, 10, 19, 20, 21
Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks wird überhitzt
16

DER DEFEKT
DIE METHODEN DER BESEITIGUNG
1. Der leere Tank oder ist das Ventilationsventil des Tanks verunreinigt Den Tank zurechtzumachen, topliwoprowody auszuwaschen, das Ventilationsventil zu reinigen.
2. Das Vorhandensein der Luft im Brennstoffsystem Prokatschat das Brennstoffsystem, podsos der Luft zu entfernen.
3. Es ist das elektromagnetische Ventil des Dieselmotors oder der Regler der Startabgabe des Brennstoffes fehlerhaft Zu reparieren oder zu ersetzen.
4. Es ist der Brennstofffilter verunreinigt Den Brennstofffilter zu ersetzen.
5. Sind topliwoprowody des niedrigen Drucks verunreinigt Die Durchgangsschnitte topliwoprowodow wieder herzustellen.
6. Sind topliwoprowody des niedrigen Drucks verunreinigt Auszuwaschen oder topliwoprowody zu ersetzen.
7. Die undichten Vereinigungen, topliwoprowody podtekajut oder sind zerbrochen Die Vereinigungen festzuziehen, zu entfernen, zu fließen.
8. Die Ablagerungen des Paraffins im Brennstofffilter Den Filter zu ersetzen, den Saisonbrennstoff zu verwenden.
9. Das falsche Zuvorkommen der Einspritzung des Brennstoffes Den Anfangswinkel des Zuvorkommens der Einspritzung des Brennstoffes zu regulieren.
10. Sind sopla der Düsen fehlerhaft Zu reparieren oder zu ersetzen.
11. Es ist der Luftfilter verunreinigt Das filtrierende Element zu ersetzen.
12. Es ist das System der Vorstartanwärmung fehlerhaft Die fehlerhaften Startkerzen zu ersetzen.
13. Die Verteilung der Einspritzung nach den Zylinder entspricht der Ordnung ihrer Arbeit nicht topliwoprowody des hohen Drucks in der geforderten Ordnung umzustellen.
14. Die anormalen Wendungen des Leerlaufs Von der Schraube die Wendungen des Leerlaufs zu regulieren.
15. Die anormalen maximalen Wendungen des Leerlaufs Von der Schraube die maximalen Wendungen des Motors zu regulieren.
16. Ist perepusknoj das Ventil verunreinigt oder fehlerhaft Den kalibrierten Kanal zu reinigen oder, das Ventil zu ersetzen.
17. negermetitschen nagnetatelnyj das Ventil (auf dem vierzylindrigen Dieselmotor) oder zwei Ventile (auf schestizilindrowom) Das Ventil (zu ersetzen).
18. Die Bemühung der Pufferfeder des Reglers der Frequenz des Drehens des Dieselmotors ist nicht reguliert Die Bemühung der Pufferfeder zu regulieren.
19. Ist mufta die Zuvorkommen der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft Zu reparieren oder muftu zu ersetzen.
20. Die niedrige Kompression Die Kompression wieder herzustellen.
21. Ist fehlerhaft oder es ist der Regler der Frequenz des Drehens des Motors nicht reguliert Zu regulieren oder den Regler zu ersetzen.
22. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks ist fehlerhaft oder gibt der Regulierung nicht nach Die Pumpe abzunehmen und, in die Reparatur zurückzugeben.

Der Kauf des gebrauchten Motors

Seien Sie beim Kauf des gebrauchten Dieselmotors aufmerksam. Die Dieselmotoren arbeiten lange, aber es bedeutet nicht, dass Sie alle traditionell abgenutzten Stellen nicht anschauen sollen. Auf einigen Motoren ist es sehr leicht, wie die Dauer des Betriebes, als auch den Verschleiß zu maskieren. Bei der Einschätzung des Zustandes solchen Motors gibt es die Gefahr "lopuchnutsja", wenn Sie sich den Dieselmotoren schlecht zurechtfinden.

Wie auch bei den Benzinmotoren, der Auspuff des Dieselmotors soll besdymnym sein. Außerdem soll der Rauch aus dem offenen Hals maslosaliwnoj die Hörer auf dem erwärmten Motor nicht hinausgehen. Da dem Dieselmotor groß schumnost eigen ist, als dem Benzinmotor, Sie den Arbeitslärm vom Klopfen der abgenutzten Kolben, der Triebstangen, raspredwala usw. Wenn bei Ihnen die Zweifeln in Bezug auf den Zustand des Motors unterscheiden sollen, so wenden sich hinter der Hilfe zu den Spezialisten.

Die Turbodiesel sind sehr populär, da die Turboaufladung den Charakteristiken des Dieselmotors gut beitritt. Die Turbokompressoren arbeiten mit dem kleinen Druck der Aufladung und auf den kleinen Wendungen des Motors, was mit ihm länger, als bei den Benzinmotoren die Laufzeit gewährleistet. Die Turbodiesel kommen für die Schlepper und die Mehrtonnenlastkraftwagen ausgezeichnet heran.

Jedoch ist es den automatischen Dieselgeräten schwierig, den Anfragen der automatischen Getriebe wegen der sanften Charakteristik des Drehmoments zu entsprechen. Nur wenige Hersteller sind von diesem Problem beunruhigt. Darunter Citroen, Mercedes, Peugeot und vor kurzem sich anschließend an ihm Opel, sondern auch jenes verwenden sie die automatischen Getrieben nur auf den Wagen der Mittelklasse.

Allen der anwachsenden Popularität dankend, sehen auf die Dieselmotoren wie den armen Verwandte nicht mehr, und nach dem Niveau der Ausstattung entsprechen sie den Benzinmitmenschen vollständig.

Beim Kauf beachten Sie den restlichen Wert des Dieselmotors. Seinerzeits haben die Dieselwagen der Größe des Umfanges der Verkäufe der Autos in Deutschland angeregt, aber der Berg des Umfanges der Verkäufe war noch vier Jahre rückwärts erreicht und vor unserer Zeit geht den allmählichen Rückgang, so dass sich überzeugen, dass Sie für die Ehre nicht überbezahlen, ein Eigentümer des Dieselautos zu werden.

Prüfen Sie den Lauf. Die Dieselwagen gehen für ihre potentiell hohe Zuverlässigkeit und den möglich großen Lauf ab. Besonders, wenn sie von den Neuen gekauft werden. Aber es bedeutet ganz und gar nicht, dass Sie den Zähler des Laufes nicht beachten sollen. Wirklich, viele Händler haben nicht gern, mit den Autos, deren Lauf für 80 Tausend km überschritten hat und entsprechend zu tun zu haben korrigieren den Preis für sie. Oder schlicht und einfach stürzen den Lauf auf dem Zähler einfach. Der Lauf in 160 Tausend km ist für den gut bedienten Dieselmotor vollkommen natürlich, aber denken Sie zweimal nach, wenn der Zähler 320 Tausend km oder besonders wenn dieses gebrauchte Taxi mit solchem Lauf vorführt.

Mit Ausnahme des Motors, die Mehrheit der Dieselwagen nach der Einrichtung sind den Benzinmitmenschen identisch, selb verhält sich und zu den Aufhängungen, den Bremsen, aber berücksichtigen Sie die Preise für die Ersatzteile. Zum Beispiel, dienen die Auspuffsysteme lange, aber unterscheiden sich von den ähnlichen Benzinmotoren. Und wenn Sie sich gewöhnt haben, die Ersatzteile bei rasborschtschikow des Unfall-Kfz zu kaufen, so meinen Sie, dass die Details der Benzinmotoren äußerlich ähnlich sein können und, nach den Umfängen herankommen, jedoch unterscheidet sich der Block der Zylinder des Dieselmotors vom ähnlichen Block des Benzinmotors und meistens kann als Ersatz nicht gewählt sein. Auch werden die Übertragungszahlen der Getrieben und der Kupplung unterschieden.

Sei der Dieselmotor gesund

Der Motor tschichnul Mal, anderen ist eben verstummt... Jeder, wer in solche Situation geriet weiß, sicher, welchen der Fragen grabe rennt im Kopf während der misslungenen Versuche wieder vorüber, "das Herz" "das eiserne Pferd" zu starten. Die Eigentümer der Wagen mit den Dieselmotoren von nichts unterscheiden sich von allen übrig, jedoch sind die Gründe der Unannehmlichkeiten mit den Dieselmotoren und dafür als die Motoren die Weisen ihrer Beseitigung in vieler Hinsicht spezifisch. Um sich das Leben nicht zu komplizieren, ist es besser, die Räte der Spezialisten, die die solide Praxis auf diesem Gebiet haben zu hören.

Zu ihm haben sich und diesmal gewandt, die Masse der nützlichen Information und ziemlich einfach in der Realisierung der praktischen Räte geschöpft.

Von der größten Überraschung zeigt sich, dass noch gestern nicht der die Bemühungen liefernde Motor plötzlich völlig verzichtet gerade zu jenem Moment "aufzuleben", wenn Sie sich auf die Arbeit am Morgen beeilen. Wenn solches zum ersten Mal passiert ist, wird ja noch vom weißen Auspuff begleitet, so kann man fast mit der vollen Überzeugung sagen, dass die Kerzen nakaliwanija schuldig sind. Übrigens kann sich der Indikator auf dem Paneel der Geräte vollkommen und irren, behauptend, dass mit den Kerzen aller über, kej. Für die Prüfung wird ein Ende der Leitung zum "Plus" des Akkumulators zugeführt, und zweiter reicht die Anstrengung direkt auf die Kerzen. Wenn der gute Funke dabei vorbeiläuft (beginnt ihrer leicht wird, vom hellen Ausbruch des Kurzschlusses zu unterscheiden), die Leitung, gewärmt zu werden, und danach der Motor geführt, so die Kerzen hier wobei. Den Defekt ist nötig es in den elektrischen Ketten zu suchen, die auf ihnen die Anstrengung reichen. So kann man auch das Ventil der Abgabe des Brennstoffes prüfen.

Und Sie beschuldigen sich nur endlich, wenn früher versuchten, den Wagen mit dem Lauf zu führen. Der Riemen des Gasverteilermechanismus dabei konnte durch etwas subjew ungezwungen vorbeilaufen. Der Motor anzulassen es misslingt und, möglich, man muss sich auf die komplizierte und teuere Reparatur des Motors vorbereiten.

Erfahrungsgemäß, ist sehr verbreitet auch andere Situation – der Motor arbeitet im Leerlauf, und beim Versuch, der Wendungen sofort zu ergänzen setzt aus oder bleibt stehen, kaum durchstudiert. Aller Wahrscheinlichkeit nach, ins Brennstoffsystem ist die Luft geraten. Wieder man braucht, den Auspuff zu beachten. In diesem Fall er in der Regel die Weiße mit dem charakteristischen Geruch des Dieselöls. Die Verdünnung im Strom des Brennstoffes kann wegen sassora, sagen wir, topliwosabornika oder des Brennstofffilters entstehen. Meistens wird gerade der Brennstofffilter eingeschlagen, wobei solche Unannehmlichkeiten bolschej vom Teil zur Winterzeit entstehen.

Erfahrungsgemäß, ist sehr verbreitet auch andere Situation – der Motor arbeitet im Leerlauf, und beim Versuch, der Wendungen sofort zu ergänzen setzt aus oder bleibt stehen, kaum durchstudiert. Aller Wahrscheinlichkeit nach, ins Brennstoffsystem ist die Luft geraten. Wieder man braucht, den Auspuff zu beachten. In diesem Fall er in der Regel die Weiße mit dem charakteristischen Geruch des Dieselöls. Die Verdünnung im Strom des Brennstoffes kann wegen sassora, sagen wir, topliwosabornika oder des Brennstofffilters entstehen. Meistens wird gerade der Brennstofffilter eingeschlagen, wobei solche Unannehmlichkeiten bolschej vom Teil zur Winterzeit entstehen.

Die Experten der Firma "Технодизель" beraten von allem, an der Regel festzuhalten, die nicht die Ausnahmen hat: niemals die Brennstofffilter zu reparieren. Die vielfältigen "Waschen", "des Durchblasens", und übrig, angeblich werden die wieder herstellenden Prozeduren, bestenfalls den Effekt einfach nicht geben, und in schlimmst – noch werden die Lage verstärken. Der Brennstoff, durch solchen "wieder hergestellten" Filter gehend, nicht nur bekommt die gelegte Reinigung nicht, aber auch wäscht aus dem Filter den ganzen darin früher angesammelten Schmutz aus. Es kann prezisionnyj den Mechanismus TNWD ziemlich schnell arbeitsunfähig machen.

Noch eine Pseudohilfe dem Motor, die gern haben, die "wissenden" Mechaniker zu leisten, – die Anlage einiger Brennstofffilter. Vom Gesichtspunkt der Errungenschaft der nicht erfahrenen Sauberkeit des in des Motors handelnden Dieselöls des Sinnes in dieser mehrstufigen Filtrierung gibt es. Die Firmen-Hersteller der Dieselautos führen die genauen Berechnungen der Produktivität der Filter durch, die von ganzen Serien der Tests bestätigt werden, deshalb sie brauchen, anzuvertrauen. Die zusätzlichen Filter sind nicht einfach vergeblich, und sind schädlich. Sie schaffen den überflüssigen Widerstand, infolge wessen TNWD mit peregrusokj arbeitet und schneller erweist es sich außer Betrieb. Der zunehmende Widerstand in der Rohrleitung kann Grund podsassywanija der Luft auch werden.

Man braucht, auf dem Anlass und noch einen des genügend verbreiteten Irrtums darüber nicht zu gehen, dass die zusätzlichen Filter die Abteilungen des Wassers aus dem Brennstoff beitragen. In Wirklichkeit halten die Filter das Wasser nicht auf, es existieren die speziellen Kläranlagen-Separatoren dazu. Vom Vorhandensein solchen Separators zeugt der kleine Pfropfen unten unter dem Filter. Die angesammelte Feuchtigkeit zusammenzuziehen es folgen etwa durch jede die 3000 km des Laufes. Die Flüssigkeit zusammenziehen es muss, bis tatsächlich das reine Dieselöl fließen wird.

Das Vorhandensein des Wassers im Brennstoff ruft die weißen Wolken der Auspuffgase auch herbei. Einige moderne Dieselautos haben den Indikator auf dem Paneel der Geräte, der darüber mitteilen wird, dass es im Brennstoff das Wasser gibt. Wenn der Indikator, besser aufgeflammt ist, auf später nicht verschiebend, stehenzubleiben, abzudrosseln und die Flüssigkeit aus dem Separator zusammenzuziehen. Falls notwendig kann man die Prozedur wiederholen. Wenn und danach der Indikator nicht erlöschen will, jenen, wahrscheinlich, das Problem in den elektrischen Ketten des Systems der Indikation des Vorhandenseins des Wassers im Brennstoff. Etwas zu versuchen, in ihnen flüchtig auszubessern kostet nicht, es ist obratsja in den Autoservice besser.

Kommt auch solches vor, dass der gemessen summende Motor plötzlich weder davon noch von diesem verstummt. Am meisten triwilnyj der Rat, der, wie es seltsamerweise ist, für viele "schwere" Fälle hilft – überzeugen sich, dass es im Tank noch das Dieselöl gibt. Wenn die Sache schlechter ist, und ist wirklich etwas geschehen, braucht man sich, zu erinnern, ob es irgendwelchen heftigen Lautes bevor der Motor samolk war. Von solchem Laut wird der Abhang des Riemens des Gasverteilermechanismus begleitet. Wenn es so jenes besser ist nicht, zu versuchen, den Motor – die Folge abzuspielen können zerstörend sein.

Anderer Grund der plötzlichen Unterbrechung des Motors kann die selbe Luft im Brennstoffsystem werden. Man kann direkt anzuschließen die Brennstoffpumpe zu einer beliebigen Kapazität mit dem Dieselöl versuchen. Wenn der Motor beginnen wird, zu arbeiten, so ist der Grund gefunden. Bei beliebigen Problemen mit der Brennstoffpumpe ist es am besten, sich zu den Experten zu wenden, die Reparatur den zweifelhaften Mechaniker nicht anvertrauend.

Wenn TNWD aus den wahrscheinlichen Schuldigen der Unannehmlichkeiten ausgeschlossen ist, kann man versuchen, die Stutzen auf den Düsen zu schwächen. Wenn während der Versuche, den Motor von ihnen zu starten vom pulsierenden Strahl beginnen wird, das Dieselöl zu folgen, bedeutet es, dass die fehlerhaften Düsen den normalen Eingang des Brennstoffes in die Brennkammern nicht gewährleisten. Möglich, Sie werden bemerken, dass den schwarzen Rauch des Auspuffes niedergeworfen hat ist eines der Merkmale des Hängens der Nadel in der Düse. Der Brennstoff beginnt nekontrolirujemo, in den Zylinder zu handeln, und der schwarze Auspuff ist von seiner unvollständigen Verbrennung bedingt.

Und noch ein – muss man keck durch die tiefen Lachen nicht fahren. Die Meister müssen kaputt nach solchem Baden die Motoren der Dieselwagen oft sehen. Das Wasser aus der Lache gerät in die Brennkammer, und der stärkste hydrodynamische Schlag biegt sogar die haltbarsten Triebstangen!


Auf die Hauptseite