Mazda 626

1991-1998 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Masda 626

+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Heizung und die Lüftung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Das Auspuffsystem
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Der Fahrteil
+ 11. Die Karosserie
- 12. Die elektrische Ausrüstung
   12.1. Die Einleitung
   12.2. Das Aufsuchen der Quelle des Defektes im System der elektrischen Ausrüstung
   12.3. Die Schutzvorrichtungen
   12.4. Die automatischen Schalter
   12.5. Das Relais
   12.6. Der Unterbrecher der Register der Wendungen / der Alarmanlage
   12.7. Die Schalter auf der Steuerspalte
   12.8. Der Schalter der Zündung und die Trommel des Schlosses
   12.9. Die Schalter auf dem Paneel der Geräte
   12.10. Die Instrumente des Geräteschildes
   12.11. Der Geräteschild
   12.12. Der Radioapparat und der Dynamik
   12.13. Die Antenne
   12.14. Die Lämpchen der Scheinwerfer des Kopflichtes
   12.15. Die Scheinwerfer des Kopflichtes
   12.16. Der Antrieb der Scheinwerfer des Kopflichtes
   12.17. Der Ersatz der Lämpchen
   12.18. Der Motor der Scheibenwischer
   12.19. Das Horn des lautlichen Signals
   12.20. Das System des Tageseinschlusses der Scheinwerfer
   12.21. Das Heizgerät der Heckscheibe
   12.22. Das System des Tempomats
   12.23. Die elektrischen Scheibenheber
   12.24. Das zentrale Schloss und die Fernsteuerung vom zentralen Schloss
   12.25. Der Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
   12.26. Die obere Luke
   12.27. Der Luftairbag
+ 13. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte

26901a56



12.7. Die Schalter auf der Steuerspalte

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Identifizierung der Klemmen der Schalter – das Modell bis zum 1997 der Ausgabe

Die Tabelle der Leitungsfähigkeit der Schalter auf der Steuerspalte – das Modell bis zum 1997 der Ausgabe

Der kombinierte Schalter
Die Lage des Schalters
Die Leitungsfähigkeit zwischen den Klemmen
Die Scheinwerfer des Kopflichtes
3 und 8
Die Parkleuchten
2 und 3
Das nahe Licht der Scheinwerfer
15 und 19
Das entfernte Licht der Scheinwerfer
19 und 17
Das Blinzeln der Scheinwerfer
17 und 18
Die linken Register der Wendungen
9 und 16
Die rechten Register der Wendungen
9 und 20
Die Alarmanlage
6 und 14
Der Schalter der Scheibenwischer / omywatelej:
  – Es ist ausgeschaltet
4 und 13
  – Die niedrige Geschwindigkeit
11 und 13
  – Die hohe Geschwindigkeit
11 und 12
  – Die Arbeit der Scheibenwischer mit den Pausen
11 und 12
  – stekloomywateli
5 und 11

Die Identifizierung der Klemmen des kombinierten Schalters – das Modell 1998 der Ausgabe


Die Identifizierung der Klemmen des Schalters der Scheibenwischer / omywatelej – das Modell 1998 der Ausgabe

Die Tabelle der Leitungsfähigkeit des kombinierten Schalters – das Modell 1998 der Ausgabe


Die Lage des Schalters
Die Leitungsfähigkeit zwischen den Klemmen
Die Scheinwerfer des Kopflichtes
9,10 und 11
Die Parkleuchten
10 und 11
Das nahe Licht der Scheinwerfer
2 und 6; 7 und 8
Das entfernte Licht der Scheinwerfer
2 und 5; 3 und 7
Das Blinzeln der Scheinwerfer
9 und 11
Die linken Register der Wendungen
12 und 14
Die rechten Register der Wendungen
12 und 13
Die Alarmanlage
6 und 14

Die Tabelle der Leitungsfähigkeit des Schalters der Scheibenwischer / omywatelej – das Modell 1998 der Ausgabe


Die Lage des Schalters
Die Leitungsfähigkeit zwischen den Klemmen
Es ist ausgeschaltet
3 und 5
Die niedrige Geschwindigkeit
3 und 6
Die hohe Geschwindigkeit
4 und 6
Die Arbeit der Scheibenwischer mit den Pausen
4 und 6
Stekloomywateli
1 und 6

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den unteren Mantel der Steuerspalte ab und schalten Sie 6-schtyrkowyj und 14-schtyrkowyj die Stecker des Anschlusses aus.
2. Prüfen Sie das Vorhandensein der Leitungsfähigkeit zwischen den Klemmen des Schalters, sich nach den gebrachten Tabellen der Abb. die Tabelle der Leitungsfähigkeit der Schalter auf der Steuerspalte – das Modell bis zum 1997 der Ausgabe, die Tabelle der Leitungsfähigkeit des kombinierten Schalters – das Modell 1998 der Ausgabe, die Tabelle der Leitungsfähigkeit des Schalters der Scheibenwischer / omywatelej – das Modell 1998 der Ausgabe richtend.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Modelle bis zum 1997 der Ausgabe
1. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
2. Nehmen Sie das Steuerrad und die Mäntel der Steuerspalte ab.
3. Nehmen Sie die Schraubenfeder ab.
4. Drehen Sie die Grubenbauschrauben (los sind von den Zeiger angegeben), schalten Sie die Stecker des Anschlusses aus und nehmen Sie den Schalter ab.
5. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.
Die Modelle 1998 des Jahres der Ausgabe
6. Nehmen Sie die Mäntel der Steuerspalte ab.
7. Schalten Sie den Stecker des Anschlusses aus, drehen Sie die Grubenbauschrauben los und nehmen Sie den Schalter ab.
8. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.

Auf die Hauptseite